Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG-Jugend Ortsgruppe Ganderkesee findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Auf dieser Seite kannst du dich über einige bisherige Aktionen informieren.

Schloss Dankern

Anfang Oktober sind wir mit 20 Kindern und 4 Betreuern in Schloss Dankern gewesen.

Am Freitag ging es um 16:00 Uhr los und als wir dann gegen 18:00 Uhr angekommen sind, wurden erstmal die 4 Häuser bezogen.

Abends haben wir dann in gemütlicher Runde Hot Dogs gegessen und uns durch Spiele etwas besser kennengelernt.

Am Samstag morgen konnten es alle kaum abwarten, dass es in den Freizeitpark geht und waren schon fast eine ganze Stunde vor dem Frühstück wach.

Nach dem Frühstück sind wir dann auch endlich los gezogen und haben uns erstmal einen Überblick über den gesamten Park verschafft. Nachdem wir den Treffpunkt ausgemacht haben, sind die Kinder dann selbstständig in 3er Gruppen los gezogen, um die Attraktionen wie die Achterbahn, die Rutschen, den Laser Parkour die Trampoline und viele mehr zu erkunden. Nach dem Mittagessen ging es dann in den Kletterpark, in dem sich wieder mal gezeigt hat, was für ein tolles Team sich gebildet hat. Nachmittags ging es dann zurück zu den Häusern und nach einem kurzen Snack ging es auch schon weiter.

Die Kinder sollten sich in 4 Gruppen teilen und haben jeweils ein Funkgerät, sowie eine Einweisung in die Funkdisziplin bekommen. In den nächsten 1,5 Stunden mussten sie verschiedene Aufgaben im gesamten Park lösen und per Funk durchgeben. Zum Abendessen gab es dann Wraps und danach sind auch alle direkt müde vom ganzen Tag ins Bett gefallen.

Am Sonntag hieß es dann erstmal aufräumen. Noch vor dem Frühstück wurden die Koffer gepackt und nach dem Frühstück die Häuser gefegt und gewischt.

Dann ging es auf in das Spaßbad mit vielen vielen Rutschen und wir hatten nochmal einen krönenden Abschluss.

Anschließend gab es Pizza zum Mittag und wir haben den Heimweg angetreten. Wie euer Feedback am Ende uns gezeigt hat, war es nicht nur für uns, sondern auch für euch ein richtig tolles, wenn auch viel zu kurzes Wochenende.

Wir haben das Motto "Als Gruppe fahren wir hin und als Team kommen wir zurück" voll erfüllt und vieles zum thema Kommunikation und Teamwork dazugelernt.

Wir werden das Ganze also bestimmt irgendwann wiederholen ;-D

Heidepark

Ende September waren wir mit 8 Kindern und 5 Betreuern im Heide Park. Es war ein unglaublich schöner, wenn auch sehr langer Tag. Alle hatten viel Spaß und wir werden das Ganze auf jeden Fall wiederholen.

Kanutour

Ende Juli waren wir mit euch auf Kanutour. Wir sind in Wildeshausen gestartet und in Kanus auf der Hunte bis nach Hatten gefahren. Abends ging es dann auf den Campingplatz, wo wir Burger gegrillt und am Lagerfeuer gespielt haben. Am 2. Tag haben wir dann gemeinsam die Zelte abgebaut, Fußball gespielt und sind anschließend wieder zurück zum Vereinheim gefahren. Alle hatten sehr viel Spaß :-D

Das Leben ist ein Spiel!

Im Juli fand unsere Spieleveranstaltung „Das Leben ist ein Spiel“ statt. Wir alle hatten richtig viel Spaß. Es gab Bubble Soccer , Wikinger Schach, das Chaosspiel , Lagerfeuer mit Stockbrot und Marschmellows, Kinderschminken und Airbrush Tattoos.

Natürlich wurden alle Teilnehmer und Betreuer vorab auf das Coronavirus getestet.

Kochseminar

Wir haben uns am Anfang des Jahres überlegt, was unter Coronaauflagen alles an Aktionen möglich ist. 

Dabei sind wir auf die Idee gekommen zusammen zu kochen. Und zwar jeder in seiner eigenen Küche und online verbunden über die Plattform Zoom.

Wir haben Nudeln selber gemacht und dazu gab es eine leckere Soße sowie einen Himbeernachtisch.

Osterbasteln 2021

Auch zu Pandemiezeiten durfte dieses Jahr das Osterbasteln natürlich nicht fehlen. 

Deswegen fand am 21.03.2021 das Osterbasteln online statt. Wir haben mit euch tolle 3 Stunden verbracht und viel gebastelt, gespielt und gelacht.

Sea Life Hannover

Am Samstag den 07.03.2020 waren wir mit 14 Kindern im SEA LIFE Hannover. Wir haben einen Tag mit Rochen, Haien, Schildkröten, Seepferdchen, Krebsen, Krokodilen und vielen anderen Meerestieren erlebt. Die Kinder waren fleißig am Sammeln von Stempeln und haben am Ende des Tages eine Medaillie dafür als Erinnerung erhalten.

Alle hatten einen Riesen Spaß und freuen sich schon auf die nächste tolle Aktion.

Sikuhausen

Am Samstag den 07.09.2019 haben wir Sikuhausen besucht. Dort haben wir mit ferngesteuerten Traktoren und Baggern fleißig Felder umgepflügt, Holzspäne transportiert und manch einer wurde durch seine Fahrweise auch geblitzt. Alle hatten einen riesen Spaß und haben am Ende ihren Sikuhausen Führerschein bestanden.

Kekse backen

Was machen viele Eltern am 23.12.?
Geschenke für die lieben Kleinen kaufen und die Wohnung schmücken

Was stört die Eltern dabei am meisten?
Die lieben Kleinen ("Mama, Papa, ich will dies. Mama, Papa, ich will das.")

Darum haben wir uns gedacht, greifen wir den Eltern doch ein wenig unter die Arme.
Wie machen wir das?

Wir laden die Kinder zu einem spaßigen Nachmittag ins DLRG-Vereinsheim zum Kekse backen ein!

Dank der großen Begeisterung einiger Mädels in der Ortsgruppe für das Backen (vor allem der KiGa Isabel Ridder), mangelte es auch nicht an Rezepten. So werden zum Beispiel Häuschen aus Leibniz-Butterkeksen gebaut und mit Smarties als Dachziegeln und Gummibärchen als Bewohnern versehen. Aber auch ganz normale Sachen wie Cookies, Nusstaler oder Spritzgebäck werden fabriziert. Das unserer Meinung nach wichtigste und auch spaßigste dabei ist jedoch, dass die Kinder alles selbst machen sollen. Sie wiegen die Zutaten ab, rühren in Schüsseln den Teig an, kneten ihn mit den Händen bis er fertig ist, formen und stechen die Kekse aus. Alles nur unter Anleitung einiger Aufsichtspersonen. Komisch nur, dass nur so wenig Kekse den Weg in den Ofen finden... Wo der Teig bloß hinverschwunden ist?

Am Schluss sehen alle Kids aus, als wären sie in einen Pott Mehl gefallen, denn dreckig machen und rumklehen ist ausdrücklich erwünscht. Doch sie sind glücklich, denn sie haben trotz des vielen Naschens einen mit Keksen prall gefüllten Beutel in der Hand, den man dann ja auch Mama und Papa zu Weihnachten schenken kann. Und die Eltern sind glücklich, dass sie in Ruhe Geschenke kaufen, über den Weihnachtsmarkt bummeln oder den Weihnachtsbaum schmücken konnten.

Eislaufen

Auch dies ist eine traditonelle Aktion der DLRG Jugend, denn einmal im Jahr ist es wieder so weit: Die DLRG Jugend Ganderkesee fährt mit allen eisbegeisterten Kindern ins "Paradice" nach Bremen. Gewöhnlich fällt der Startschuss am Bahnhof in Ganderkesee. Von dort fahren die kleinen und großen Rettungsschwimmer dann mit der Nordwestbahn nach Bremen.

In Bremen angekommen werden die Teilnehmer nochmal durchgezählt und dann heißt es: „Ab auf's Eis!!“ Die Kinder sind nicht mehr zu halten und stürmen auf die Eisfläche. Obwohl es verdammt voll in der Halle ist, finden gerade die Kleinen immer irgendwelche Lücken, durch die sie hindurchflitzen können und haben einen Wahnsinnsspaß dabei.Auf dem Eis entdecken die Teilnehmer oft ungeahnte Fähigkeiten: so bilden sich Polonaisen und der ein oder andere übt sich auch schonmal in einer Drehung oder dem Rückwärtslaufen. Ungeplante Treffen des "Allerwertesten" mit dem Eis bleiben da leider oft nicht aus ;). Dennoch verleiht das Erfolgsgefühl sich auf dem Eis überhaupt halten zu können Flügel.

Nach einigen fröhlichen Stunden heißt es dann ab nach Hause. Das Murren viele Kinder ist nicht zu überhören, doch dann werden die Schlittschuhe wieder abgegeben und es geht mit der Bahn wieder nach Hause ins traute Heim.

Videoabend

Immer mal wieder verwandelt die DLRG Jugend Ganderkesee das Vereinsheim in Bookhorn in ein Kino, denn unsere Videoabende sind immer heiß begehrt! Die Filmnächte werden vom Jugendvorstand für die Altersgruppe mit FSK-Begrenzung von 6 oder von 10 Jahren angeboten. Auch überlegen wir uns immer wieder neue Themen für die Filmabende - da gibt es zum Beispiel auch Filmabende mit dem Motto: "Disney-Filmklassiker". Zudem werden immer mehrere Gruppenspiele organisiert, sodass gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß garantiert ist. Auch die Verpflegung der Kinder mit Abendessen, Knabbersachen und Trinken ist im Eintrittspreis enthalten. Damit auch alle filmbegeisterten, kleinen Rettungsschwimmer Bescheid wissen, werden immer Flyer verteilt. Auch besteht die Möglichkeit sich Filme zu wünschen. Im Schnitt werden abends und nachts 4 Filme und morgens noch mal einer geguckt. Nach dem Frühstück werden die Kinder dann totmüde, aber glücklich von ihren Eltern abgeholt.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing