Bisherige Aktionen

Auf dieser Seite kannst du dich über einige bisherige Aktionen informieren. Um weitere Eindrücke zu erhalten, kannst du auch gerne bei der Bildergalaerie vorbeischauen.

Sea Life Hannover

Am Samstag den 07.03.2020 waren wir mit 14 Kindern im SEA LIFE Hannover. Wir haben einen Tag mit Rochen, Haien, Schildkröten, Seepferdchen, Krebsen, Krokodilen und vielen anderen Meerestieren erlebt. Die Kinder waren fleißig am Sammeln von Stempeln und haben am Ende des Tages eine Medaillie dafür als Erinnerung erhalten.

Alle hatten einen Riesen Spaß und freuen sich schon auf die nächste tolle Aktion.

Sikuhausen

Am Samstag den 07.09.2019 haben wir Sikuhausen besucht. Dort haben wir mit ferngesteuerten Traktoren und Baggern fleißig Felder umgepflügt, Holzspäne transportiert und manch einer wurde durch seine Fahrweise auch geblitzt. Alle hatten einen riesen Spaß und haben am Ende ihren Sikuhausen Führerschein bestanden.

Kekse backen

Was machen viele Eltern am 23.12.?
Geschenke für die lieben Kleinen kaufen und die Wohnung schmücken

Was stört die Eltern dabei am meisten?
Die lieben Kleinen ("Mama, Papa, ich will dies. Mama, Papa, ich will das.")

Darum haben wir uns gedacht, greifen wir den Eltern doch ein wenig unter die Arme.
Wie machen wir das?

Wir laden die Kinder zu einem spaßigen Nachmittag ins DLRG-Vereinsheim zum Kekse backen ein!

Dank der großen Begeisterung einiger Mädels in der Ortsgruppe für das Backen (vor allem der KiGa Isabel Ridder), mangelte es auch nicht an Rezepten. So werden zum Beispiel Häuschen aus Leibniz-Butterkeksen gebaut und mit Smarties als Dachziegeln und Gummibärchen als Bewohnern versehen. Aber auch ganz normale Sachen wie Cookies, Nusstaler oder Spritzgebäck werden fabriziert. Das unserer Meinung nach wichtigste und auch spaßigste dabei ist jedoch, dass die Kinder alles selbst machen sollen. Sie wiegen die Zutaten ab, rühren in Schüsseln den Teig an, kneten ihn mit den Händen bis er fertig ist, formen und stechen die Kekse aus. Alles nur unter Anleitung einiger Aufsichtspersonen. Komisch nur, dass nur so wenig Kekse den Weg in den Ofen finden... Wo der Teig bloß hinverschwunden ist?

Am Schluss sehen alle Kids aus, als wären sie in einen Pott Mehl gefallen, denn dreckig machen und rumklehen ist ausdrücklich erwünscht. Doch sie sind glücklich, denn sie haben trotz des vielen Naschens einen mit Keksen prall gefüllten Beutel in der Hand, den man dann ja auch Mama und Papa zu Weihnachten schenken kann. Und die Eltern sind glücklich, dass sie in Ruhe Geschenke kaufen, über den Weihnachtsmarkt bummeln oder den Weihnachtsbaum schmücken konnten.

Eislaufen

Auch dies ist eine traditonelle Aktion der DLRG Jugend, denn einmal im Jahr ist es wieder so weit: Die DLRG Jugend Ganderkesee fährt mit allen eisbegeisterten Kindern ins "Paradice" nach Bremen. Gewöhnlich fällt der Startschuss am Bahnhof in Ganderkesee. Von dort fahren die kleinen und großen Rettungsschwimmer dann mit der Nordwestbahn nach Bremen.

In Bremen angekommen werden die Teilnehmer nochmal durchgezählt und dann heißt es: „Ab auf's Eis!!“ Die Kinder sind nicht mehr zu halten und stürmen auf die Eisfläche. Obwohl es verdammt voll in der Halle ist, finden gerade die Kleinen immer irgendwelche Lücken, durch die sie hindurchflitzen können und haben einen Wahnsinnsspaß dabei.Auf dem Eis entdecken die Teilnehmer oft ungeahnte Fähigkeiten: so bilden sich Polonaisen und der ein oder andere übt sich auch schonmal in einer Drehung oder dem Rückwärtslaufen. Ungeplante Treffen des "Allerwertesten" mit dem Eis bleiben da leider oft nicht aus ;). Dennoch verleiht das Erfolgsgefühl sich auf dem Eis überhaupt halten zu können Flügel.

Nach einigen fröhlichen Stunden heißt es dann ab nach Hause. Das Murren viele Kinder ist nicht zu überhören, doch dann werden die Schlittschuhe wieder abgegeben und es geht mit der Bahn wieder nach Hause ins traute Heim.

Videoabend

Immer mal wieder verwandelt die DLRG Jugend Ganderkesee das Vereinsheim in Bookhorn in ein Kino, denn unsere Videoabende sind immer heiß begehrt! Die Filmnächte werden vom Jugendvorstand für die Altersgruppe mit FSK-Begrenzung von 6 oder von 10 Jahren angeboten. Auch überlegen wir uns immer wieder neue Themen für die Filmabende - da gibt es zum Beispiel auch Filmabende mit dem Motto: "Disney-Filmklassiker". Zudem werden immer mehrere Gruppenspiele organisiert, sodass gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß garantiert ist. Auch die Verpflegung der Kinder mit Abendessen, Knabbersachen und Trinken ist im Eintrittspreis enthalten. Damit auch alle filmbegeisterten, kleinen Rettungsschwimmer Bescheid wissen, werden immer Flyer verteilt. Auch besteht die Möglichkeit sich Filme zu wünschen. Im Schnitt werden abends und nachts 4 Filme und morgens noch mal einer geguckt. Nach dem Frühstück werden die Kinder dann totmüde, aber glücklich von ihren Eltern abgeholt.